Vienna Stock Exchange Delisting

In September 2019, Valneva confirmed the delisting of its shares from the Vienna Stock Exchange (VSE). Valneva’s ordinary and preferred shares will no longer trade on the VSE after December 20, 2019.

All Valneva shares listed on the VSE will be automatically transferred to Euronext Paris free of charge. Transfer costs will be borne by Valneva.

Valneva’s decision was made in order to focus on the best capital markets for life science companies and increase liquidity by centralizing trading on Euronext Paris.

You will find all relevant information regarding the intended VSE delisting on this page.

Shareholder information

Contact us!

Shareholder helpline
+43 1 20610-1116

Email: investors@valneva.com

Timetable

The last VSE trading day will take place on December 20, 2019.

Delisting von der Wiener Börse

Am 19. September 2019 gab Valneva den Rückzug seiner Aktien von der Wiener Börse bekannt. Die Stamm- und Vorzugsaktien von Valneva werden nach dem 20. Dezember 2019 nicht mehr an der Wiener Börse gehandelt.

Alle an der Wiener Börse notierten Valneva-Aktien werden automatisch und kostenlos an Euronext Paris übertragen. Die Kosten dieses Übertrags werden von Valneva getragen.

Die Entscheidung von Valneva wurde getroffen, um sich auf die besten Kapitalmärkte für Life-Science-Unternehmen zu konzentrieren und die Liquidität durch die Zentralisierung des Handels an der Euronext Paris zu erhöhen.

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen bezüglich Valnevas beabsichtigtem Delisting von der Wiener Börse.

Aktionärsinformationen

Kontaktieren Sie uns!

Telefonische Auskunft
+43 1 20610-1116

Per Email: investors@valneva.com

Zeitplan

Der letzte Handelstag findet am 20. Dezember 2019 statt.